Die bisherige Geschichte von Tesla Motors, dem aktuell weltweit erfolgreichsten Hersteller von Elektroautos, erinnert stark an die des Namensgebers, dem genialen wie exzentrischen Erfinder, Physiker und Elektroingenieur Nikola Tesla. Musk denkt und handelt visionär wie Tesla, geht riskante Zukunftswetten ein und liefert. Im Gegensatz zu Nicola Tesla, der 86jährig verarmt in einem New Yorker Hotel verstarb befindet sich Musk mit einem aktuellen Vermögen von $13 Mrd. auf der Sonnenseite des Lebens. Musks Ziel, den Planeten Erde vor einer Klimakatastrophe zu bewahren hat mit dem 31.03.2016 ein Gesicht mit Namen Model 3 bekommen. Seit seinem Einstieg im Jahr 2003 bei Tesla Motors hat er geradezu pedantisch und mit langem Atem auf die Vorstellung des Volumenmodells Model 3 als Hoffnungsträger für eine saubere und umweltfreundliche Mobilität hingearbeitet. Autoenthusiasten, Börsianer und Analysten schauten entsprechend gebannt auf die rund 15minütige Präsentation von Musk und des neuen Automobils nach Los Angeles. Viele im Silicon Valley sehen in Musk den legitimen Nachfolger von Steve Jobs, der ebenso Charisma, Chuzpe, Design- und Technologieverständnis unter einen Hut bringt und die Massen im wahrsten Sinne des Wortes für Tesla Produkte elektrisiert. Kenner der Szene sahen sich bei der Vorstellung des Model 3 bis in kleinste Details an die legendäre Vorstellung des iPhones von Steve Jobs im Januar 2007 erinnert. Musk erläuterte in seiner Präsentation, dass man alle Schritte in der Vergangenheit logisch richtig gegangen ist: Die Konzentration auf die Luxussegmente Sportwagen und SUV waren notwendig, um die finanziellen aber auch technischen Mittel für den Volumenmarkt mit dem Model 3 zu erreichen. Mit der Hollywood Like Inszenierung der Präsentation konnten innerhalb der ersten 24 Stunden bereits 115.000 Kunden für eine Vorregistrierung eines Tesla Model 3 begeistert werden. In Umsätzen bedeutet dies mindestens $4 Mrd, also eines kompletten aktuellen Jahresumsatzes. Schafft Tesla nur ansatzweise die 500.000 Stück pro Jahr und hat mit seinen Batteriespeichern auf dem Energiemarkt nachhaltig Erfolg, dürfte Anlegern die Tesla Aktie noch viel Freude bereiten und Musk noch reicher machen.

Nachdruck aus Börse Online